+
Fischertag Memmingen (Archivbild)

Umstrittenes Brauchtum

„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik

Bei ihrem traditionellen Fischertag haben sich am Samstagmorgen genau 1188 Memminger auf die Jagd nach Forellen gemacht.

Memmingen - Wie die Organisatoren anschließend mitteilten, wurde heuer Jürgen Ziegler der Fischerkönig. Der 36-Jährige zog einen 1780 Gramm schweren und damit den größten Fisch aus dem Stadtbach. Mehr als 10 000 Schaulustige verfolgten das Spektakel.

Tierschützer kritisieren die Brauchtumsveranstaltung seit langem als Tierquälerei. Trotz des Protestes mehrerer Organisationen gegen das Spektakel wird an der Veranstaltung unverändert festgehalten, die Staatsanwaltschaft hat auch bereits mehrfach Strafanzeigen eingestellt. Der Fischertag wird dennoch weiterhin von der Tierschutzorganisation Peta als „brutal und sinnlos“ angeprangert.

PETA-Protest gegen den Fischertag

Peta hat eine Online-Petition zum Stop der Veranstaltung an Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) gestartet. Bislang haben diese laut der Organisation mehr als 7000 Menschen unterzeichnet.

Lesen Sie auch auf Merkur.de: Böllerschüsse zu kriegerisch? Gemeinderat will Brauchtum verbieten

dpa/mag

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf Flucht vor der Polizei: Männer springen aus fahrendem Auto
Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle sind ein 37-jähriger Autofahrer und sein Beifahrer aus dem fahrenden Fahrzeug gesprungen.
Auf Flucht vor der Polizei: Männer springen aus fahrendem Auto
Großbrand in Brauerei: 300 Bierfässer in Flammen - Riesige Rauchwolke behindert Verkehr auf A9
Großeinsatz in einer Brauerei in Bayern. Rund 300 Bierfässe sind dabei zerstört worden. Die Rauchwolke war so dicht, dass der Verkehr auf der A9 behindert wurde.
Großbrand in Brauerei: 300 Bierfässer in Flammen - Riesige Rauchwolke behindert Verkehr auf A9
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in seinem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in seinem Auto
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares
Absolute Horrorvorstellung: In Bamberg stand eine hochschwangere Frau in den Wehen auf dem Weg ins Krankenhaus im Stau - doch bevor das Kind im Auto geboren wurde, hatte …
Notsituation: Frau in den Geburtswehen steht im Stau - doch dann passiert etwas Wunderbares

Kommentare