+
Verkohlte Möbel stehen vor dem Pflegezentrum in Steinach.

Flammen in Pflegezentrum - 22 Heimbewohner im Krankenhaus

Steinach/Straubing - Nach einem Brand in einem Seniorenpflegezentrum in Steinach (Landkreis Straubing-Bogen) sind 22 Heimbewohner vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Sie wurden dort über Weihnachten betreut, sagte der Heimleiter Walerich Schätz am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Nach Angaben der Polizei Straubing war der Brand am Dienstagabend im Zimmer eines 69-Jährigen ausgebrochen.

Nach ersten Ermittlungen hatten mehrere brennende Kerzen in einem Adventsgesteck des 69-Jährigen das Feuer ausgelöst. Der Rentner erlitt entgegen ersten Polizeiangaben nur leichte Verletzungen, die übrigen Heimbewohner blieben nahezu unverletzt, sagte der Heimleiter. Erste Angaben zu einem verletzen Feuerwehrmann und einer betroffenen Nachtschwester bestätigten sich nicht.

Die 41 Jahre alte Nachtschwester hatte das Feuer bemerkt und den 69-Jährigen in Sicherheit gebracht. Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Rund 90 Feuerwehrleute und drei Notärzte waren neben der Polizei im Einsatz. Mit einer schnell gebildeten Löschkette habe nach Polizeiangaben eine größere Katastrophe verhindert werden können. Zug um Zug seien die pflegebedürftigen Heimbewohner in das Krankenhaus Bogen gebracht worden, das auch Träger des Pflegezentrums ist.

"Dort verbringen sie auch die Weihnachtsfeiertage", sagte Schätz. Seine Schützlinge seien anfangs etwas aufgeregt gewesen, inzwischen habe sich aber alles wieder beruhigt. Derzeit kläre die Heimleitung, wann das Seniorenheim wieder genutzt werden könne. Schätz rechnet damit, dass die Bewohner in der ersten Januarwoche zurückkehren können. Die Polizei bezifferte den entstandenen Sachschaden auf rund 150 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare