+
Verkohlte Möbel stehen vor dem Pflegezentrum in Steinach.

Flammen in Pflegezentrum - 22 Heimbewohner im Krankenhaus

Steinach/Straubing - Nach einem Brand in einem Seniorenpflegezentrum in Steinach (Landkreis Straubing-Bogen) sind 22 Heimbewohner vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Sie wurden dort über Weihnachten betreut, sagte der Heimleiter Walerich Schätz am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Nach Angaben der Polizei Straubing war der Brand am Dienstagabend im Zimmer eines 69-Jährigen ausgebrochen.

Nach ersten Ermittlungen hatten mehrere brennende Kerzen in einem Adventsgesteck des 69-Jährigen das Feuer ausgelöst. Der Rentner erlitt entgegen ersten Polizeiangaben nur leichte Verletzungen, die übrigen Heimbewohner blieben nahezu unverletzt, sagte der Heimleiter. Erste Angaben zu einem verletzen Feuerwehrmann und einer betroffenen Nachtschwester bestätigten sich nicht.

Die 41 Jahre alte Nachtschwester hatte das Feuer bemerkt und den 69-Jährigen in Sicherheit gebracht. Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot an. Rund 90 Feuerwehrleute und drei Notärzte waren neben der Polizei im Einsatz. Mit einer schnell gebildeten Löschkette habe nach Polizeiangaben eine größere Katastrophe verhindert werden können. Zug um Zug seien die pflegebedürftigen Heimbewohner in das Krankenhaus Bogen gebracht worden, das auch Träger des Pflegezentrums ist.

"Dort verbringen sie auch die Weihnachtsfeiertage", sagte Schätz. Seine Schützlinge seien anfangs etwas aufgeregt gewesen, inzwischen habe sich aber alles wieder beruhigt. Derzeit kläre die Heimleitung, wann das Seniorenheim wieder genutzt werden könne. Schätz rechnet damit, dass die Bewohner in der ersten Januarwoche zurückkehren können. Die Polizei bezifferte den entstandenen Sachschaden auf rund 150 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Holerodidudeldi - der Frühling ist da! Wer mit einem professionellen Jodler die Welt begrüßen möchte, sollte einen Blick auf unsere Tipps fürs Wochenende werfen. Aber …
Tipps zum Wochenende: Jodler, Gärtner und Wanderer
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Es ist eine historische Entscheidung: In der bayerischen evangelischen Landeskirche ist künftig die offizielle Segnung von homosexuellen Paaren erlaubt.
Historische Entscheidung: Landeskirche erlaubt Segnung homosexueller Paare
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Noch ist es April - aber wettermäßig stehen auch in Bayern die Zeichen schon jetzt auf Sommer. Die Freude könnte allerdings von kurzer Dauer sein.
Traumhaftes Wochenendwetter - doch ab Montag wird es scheußlicher
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation

Kommentare