Fliegerbombe in Audi-Werk entschärft

Ingolstadt - Im Audi-Werk in Ingolstadt ist in der Nacht zum Dienstag eine 50-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden.

Wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte, war das Gelände aufgrund von Baumaßnahmen ohnehin geprüft worden, da es dort während des Zweiten Weltkrieges einen Rangierbahnhof gab, der Ziel von Bombenangriffen war. Eine Firma zur Beseitigung von Sprengstoffen war bei Auffinden der Bombe bereits zur Stelle und entschärfte diese um Mitternacht. Anwohner waren nicht betroffen. Auf dem Gelände wurden bereits öfter Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare