Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Fliegerbombe gefunden: Behinderungen auf Straße und Schiene

Ingolstadt - Auf einer Baustelle unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke ist am Donnerstag eine Fliegerbombe (125 Kilo) aus dem zweiten Weltkrieg aufgetaucht.

Infolge der für die Entschärfung der Bombe notwendigen Räum- und Absperrmaßnahmen gibt es Beeinträchtigungen im Straßen- und Bahnverkehr im Umfeld des Fundortes. Die Polizeiinspektion Ingolstadt in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen der Rettungsdienste koordiniert die Einsatzmaßnahmen vor Ort.

Ab 16 Uhr wird die Theodor-Heuss-Brücke für den Straßenverkehr für ca. 30 Minuten gesperrt werden, ebenso der Bahnverkehr auf der vorbeiführenden Bahnstrecke. Mehrere naheliegende Wohnhäuser müssen im selben Zeitraum geräumt werden.

Am Nachmittag wurde die Bombe von Spezialisten des Sprengkommandos Süd entschärft. Sie enthielt 60 Kilo Sprengstoff. Danach konnten die Bewohner wieder in ihre Häuser zurückkehren. Die Straßensperren wurden aufgehoben, die Züge konnten wieder fahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare