Bei Bauarbeiten

Entschärfung notwendig: Fliegerbombe in Regensburg gefunden

Regensburg - Der Sprengkörper wurde bei Bauarbeiten entdeckt. Doch wann die Entschärfung der Bombe stattfinden kann, ist noch ungewiss.

Eine Fliegerbombe ist am Montag bei Bauarbeiten in Regensburg entdeckt worden. Eine Entschärfung der Bombe sei nach Einschätzung des Sprengmeisters notwendig, teilte die Polizei mit. 

„Es kann derzeit noch nicht gesagt werden, wann die Entschärfung der Bombe stattfinden kann. Auch ist noch nicht bekannt, in welchem Bereich um den Fundort Evakuierungsmaßnahmen notwendig werden“, hieß es am Abend. Die Entscheidungen sollten am Dienstagvormittag fallen; umfangreiche Planungen hätten bereits begonnen. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt. Eine akute Gefährdung bestehe nicht, betonte die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf

Kommentare