1 von 4
Bei dem Unfall auf der A93 wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
2 von 4
Bei dem Unfall auf der A93 wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
3 von 4
Bei dem Unfall auf der A93 wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.
4 von 4
Bei dem Unfall auf der A93 wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.

Autobahn gesperrt

Tödlicher Unfall auf der A93: Motorrad rast in Kastenwagen - Sperre bis in den Abend

  • schließen

Am Mittwochvormittag ist ein Motorradfahrer auf der A93 tödlich verunglückt. Er soll ungebremst in einen Kastenwagen gerast sein. Die Autobahn ist noch bis mindestens 18 Uhr gesperrt.

Update, 16.32 Uhr:

Die Polizei berichtet nun Details zu dem schlimmen Unfall:

Gegen 10:45 Uhr ereignete sich auf der A93 Richtung Rosenheim kurz vor der Anschlussstelle Brannenburg ein Verkehrsunfall zwischen einem niederländischen Kleintransporter und einem tschechischem Kraftrad. 

Nach ersten Informationen vor Ort kam es zur Unfallzeit zu Rückstauungen auf der A93. Der Motorradfahrer fuhr im Stau mittig zwischen den stehenden bzw. langsam fahrenden Fahrzeugen durch und prallte aus ungeklärter Ursache gegen das linke Heck des langsam anfahrenden Kleintransporters. 

Der Kradfahrer erlag, trotz sofortiger Reanimation, noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 48-Jährige deutsche Fahrer des Kleintransporters erlitt einen schweren Schock und wurde in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. 

Die Identität des Motorradfahrers ist noch nicht geklärt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein Zweigstelle Rosenheim ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Fahrbahn Richtung Rosenheim ist derzeit komplett gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Oberaudorf ausgeleitet. Die Sperre wird voraussichtlich noch mindestens 1,5 Stunden andauern.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter 08035/9068-0 zu melden.

Erstmeldung, 13.03 Uhr

Flintsbach am Inn - Auf der A93 gab es am Mittwochvormittag einen schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei meldete zwischen den Anschlussstellen Oberaudorf und Brannenburg, in Fahrtrichtung Rosenheim. Die Autobahn ist nach dem Unfall in eine Richtung gesperrt (Stand 13.10 Uhr). Nach Informationen von rosenheim24.de* ist bei dem Unfall ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er soll in einen vorausfahrenden Kastenwagen gerast sein. 

Aktuelle Informationen zu dem Unfall und der Stauentwicklung finden Sie bei rosenheim24.de.*

Lesen Sie auch: Rund um die Sommerferien in Bayern: Grenzkontrollen am Brenner

Die Reise nach oder durch Österreich wird bald beschwerlicher als sonst. Die Alpenrepublik überwacht aus Sicherheitsgründen für zehn Tage viele Grenzübergänge. Der Brenner könnte zum Nadelöhr werden – und direkt vor und nach den Sommerferien in Bayern!

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.“

vf

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Mit einem Schock endete am Sonntag für mehrere Erwachsene und einige Kinder der Besuch einer Sommerrodelbahn in Pottenstein im Landkreis Bayreuth. Wegen eines starken …
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Am Sonntagabend ist nahe Freilassing ein Leichtflugzeug abgestürzt. Der Pilot hatte noch versucht, den Flieger notzulanden.
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Die dramatische Rettungsaktion in Bildern: Von der langen Suche, über die spektakuläre Abseil-Aktion bis zur Rettung selbst - und der Wiedervereinigung mit seiner …
Die Spektakuläre Rettungsaktion von Hund Zorro in Bildern
Schlimmer Unfall bei Neustadt an der Waldnaab - Ein Toter, zwei schwer Verletzte
Ein schlimmer Unfall passierte am Samstagmorgen bei Neustadt an der Waldnaab. Ein Mann stirbt. Ein Bub und ein weiterer Mann sind offenbar schwer verletzt.
Schlimmer Unfall bei Neustadt an der Waldnaab - Ein Toter, zwei schwer Verletzte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.