+
Flocke zieht ans Mittelmeer.

Flocke zieht ans Mittelmeer

Nürnberg - Tapetenwechsel für Eisbärin Flocke! Der Publikumsliebling des Nürnberger Zoos zieht Ende April um.

Vom kalten Franken geht’s ins südliche Frankreich, direkt an die Côte d’ Azur. Und damit’s dem zweijährigen Eisbären im neuem Heim nicht zu langweilig wird, kommt Spielgefährte Rasputin mit. Das neue Reich der verspielten Tiere wird luxuriös, denn die Beiden ziehen in den Zoo „Marineland“ im südfranzösischen Antibes. Dort entsteht derzeit die einzige Meerwasseranlage für Eisbären in Europa.

Das bedeutet für die Bären: beste Lebensbedingungen am Mittelmeer. Zurück in Nürnberg bleibt Flockes Mama Vera. Sie soll dort weiter für Nachwuchs sorgen. Doch welcher männliche Eisbär in den fränkischen Zoo kommt, ist noch unklar. Flocke war im Dezember 2007 in Nürnberg zur Welt gekommen – und mauserte sich schnell zum Publikumsliebling. Die Pfleger im Nürnberger Zoo hatten den kleinen Eisbären mit der Hand aufgezogen, nachdem sich Mama Vera nicht gut genug um ihren Nachwuchs gekümmert hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare