Zelt auf BR-Gelände

Zirndorfer Erstaufnahme erhält weitere Außenstelle

Zirndorf - Die überfüllte Erstaufnahmeunterkunft für Asylbewerber in Zirndorf wird weiter entlastet. Am Samstag bezogen rund 50 Asylbewerber eine neue Außenstelle auf dem Gelände des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg.

In dem beheizten und winterfesten Großzelt können bis zu 250 Asylbewerber untergebracht werden, wie die Regierung von Mittelfranken am Montag mitteilte. Der Betrieb sei zunächst befristet bis September 2016.

Derzeit sind in der Zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf samt den bislang 32 Außenstellen mehr als 7680 Flüchtlinge untergebracht. Das sind 30 Flüchtlinge mehr, als eigentlich Platz zur Verfügung steht. In Zirndorf kommen täglich rund 200 neue Asylbewerber an. Nach der Erstaufnahme, die bis zu sechs Monate dauern kann, werden die Asylbewerber nach einem festgelegten Schlüssel auf die Regierungsbezirke verteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Vater schläft im Schimmbad neben Kindern ein
Cham - Sturzbetrunken ist ein Familienvater in einem Schwimmbecken eingeschlafen. Dabei zog er auch seine Kinder unter Wasser.
Betrunkener Vater schläft im Schimmbad neben Kindern ein
Schlosspark-Attacke: Täter soll 14 Jahre hinter Gitter
Würzburg - 14 Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft für den Mann, der seine Ex-Freundin mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt haben soll.
Schlosspark-Attacke: Täter soll 14 Jahre hinter Gitter
Rentner (77) stürzt auf Baustelle in den Tod
Zirndorf - Bei Restaurierungsarbeiten an einem Haus wurde ein 77-Jähriger tödlich verletzt.
Rentner (77) stürzt auf Baustelle in den Tod
Feuerwehr bewahrt Pferd vor Kältetod
Wilhelmsthal - Nachdem sich ein Pferd im oberfränkischen Wilhelmsthal auf die Wide gelegt hatte, kam es nicht mehr auf die Beine. Retter halfen dem Tier.
Feuerwehr bewahrt Pferd vor Kältetod

Kommentare