Fluglotsenstreik in Memmingen angekündigt

Memmingen/München - Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) hat am Allgäu Airport in Memmingen für Donnerstag Streiks angekündigt.

Alle drei Fluglotsen werden die Arbeit zwischen 06.00 Uhr und 12.00 Uhr niederlegen, wie GdF-Verhandlungsführer David Schäfer mitteilte. Die Gewerkschaft verlangt einen Manteltarifvertrag nach dem Vorbild anderer Regionalflughäfen. Erste Forderungen der GdF vom Oktober 2009 seien bislang ohne Reaktion geblieben.

Der Flughafen war am Mittwochmorgen nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Von den angekündigten Streiks werden laut Verhandlungsführer sechs Flüge der Linien Ryanair und Air Berlin betroffen sein. Der Flughafen Memmingen ist beliebter Zielflughafen vor allem für Skitouristen aus Deutschland und Europa.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare