Im Flugzeug nach Nürnberg

Betrunkener randaliert und geht auf Crew los

Nürnberg - Ein betrunkener 41-Jähriger hat während eines Fluges von Antalya nach Nürnberg andere Passagiere angepöbelt und ist auf die Crew losgegangen.

Ein betrunkener Passagier ist während eines Fluges von Antalya nach Nürnberg ausfallend und handgreiflich geworden. Wie die Polizei am Sonntag unter Berufung auf die Deutsche Flugsicherung mitteilte, belästigte der 41-Jährige andere Fluggäste und ging dann auf die Kabinen-Crew los. Der aus Nürnberg stammende Mann beschimpfte den Chef-Steward beim Landeanflug am Samstag und versuchte, ihm ins Gesicht zu schlagen - was ihm nicht gelang. Direkt nach der Landung auf dem Nürnberger Flughafen wurde der Randalierer im Flugzeug vorläufig festgenommen. Ihm droht nun eine Anzeige wegen Beleidigung, versuchter Körperverletzung und einer Straftat nach dem Luftsicherheitsgesetz. Etwas später konnte der Mann seine weitere Heimreise antreten.

Zu Zwischenfällen im Flieger kommt es immer wieder. Am Mittwoch haben sich zwei Passagiere während eines Fluges von Paris nach Miami wegen einer Rückenlehne derart in die Haare bekommen, dass die Maschine in Boston eine Zwischenlandung machen musste. American Airlines hatte am vergangenen Sonntag einen Passagier der Maschine verwiesen, weil dieser angeblich einen unzumutbaren Geruch verströmte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee

Kommentare