Schüler lösen Feuer aus

Brand im Werkraum: Berufsschule muss evakuiert werden

Eigentlich wollten die Schüler nur ihr Werkstück bearbeiten, doch dann bricht ein Feuer aus.  

Forchheim - Nach einem Brand im Werkraum einer Forchheimer Berufsschule haben 530 Schüler und 70 Lehrer das Gebäude am Freitag verlassen müssen. Zwei Schüler hatten ihr Werkstück in einem Lackierschrank bearbeiten wollen, wie die Polizei mitteilte. Als sie den Rauchabzug einschalteten, fing dieser Feuer. Mehrere Löschversuche der beiden Jugendlichen blieben erfolglos, weshalb das Gebäude geräumt und der Brand von der Feuerwehr gelöscht wurde. Es entstand ein Schaden von rund 30000 Euro. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Tragischer Unfall in Unterfranken: Eine 73-Jährige ist ums Leben gekommen, nachdem sich ihr Auto überschlug.
73-Jährige überschlägt sich mit ihrem Auto - und stirbt noch an der Unfallstelle
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Eigentlich sollte der Mann abgeschoben werden - an einer Tankstelle in Schwaben ist der Polizei aber ein Gefangener entflohen.
Hubschrauber-Suche: Gefangener flieht an der Tankstelle aus Polizei-Auto
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Was macht man mit dieser umfangreichen Beute? Fast 1.000 Eishockey-Schläger haben Diebe im Allgäu aus einer Lagerhalle entwendet.
Sportlich, sportlich: Langfinger klauen knapp 1.000 Eishockey-Schläger
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus
Eine Frau rief in Illertissen die Polizei, weil sie einen vermummten Mann in einer Bank entdeckte. Und alles nur, weil sie ein Schild übersah.
Dreharbeiten statt Überfall: Frau übersieht Hinweis und löst Großeinsatz aus

Kommentare