1 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
2 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
3 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
4 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
5 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
6 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
7 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.
 
8 von 27
Der neiderländische König Willem-Alexander und seine Königin Maxima waren am Donnerstag zu Besuch in Erlangen und Nürnberg. Nachdem die beiden das Siemens-Werk in Erlangen besichtigt hatten, ging es in Nürnberg zum Empfang mit Innenminister Joachim Herrmann und OB Ulrich Maly. Der Mantel von Maxima sorgte allerdings für einige Irritation unter ihren Fans. Die Applikationen auf dem grauen Mantel erinnern bei genauer Betrachtung stark an Hakenkreuze.

Tour durch Franken

Fotos: Maxima und Willem-Alexander in Nürnberg und Erlangen

Nürnberg - Nach ihrem Besuch in Bayern reiste das niederländische Königspaar am Donnerstag nach Franken. Sowohl in Erlangen als auch in Nürnberg hatten die beiden ein volles Programm.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
In Rosenheim ist ein Bagger am Freitag auf eine Fliegerbombe gestoßen. 200 Bewohner wurden evakuiert, dann wurde die Bombe entschärft.
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Auf der A9 ist es am Samstagmorgen zu einem schweren Unfall gekommen. Es waren mehrere Autos und ein Motorrad verwickelt - zwei Menschen schweben in Lebensgefahr.
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Am Freitagabend ist es auf der A94 Richtung Passau auf Höhe der Anschlussstelle Mühldorf-West zu einem schweren Unfall gekommen.
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare