1 von 13
Der Künstler Stefan Rottmeier steht am Sonntag in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern) vor dem Dominik-Brunner-Haus neben dem noch verhüllten Denkmal für Zivilcourage, das Rottmeier geschaffen hat. Die Statue stellt einen Mann dar, der sich schützend von ein Kind stellt. Am 12.September 2009 wurde der Manager Dominik Brunner am Münchner S-Bahnhof Solln von Jugendlichen niedergeschlagen, der daraufhin an Herzversagen starb.
2 von 13
Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (r, CSU) und Oscar Brunner (l), Vater des ermordeten Dominik Brunner, unterhalten sich am Sonntag vor Beginn der Enthüllung eines Denkmals für Zivilcourage in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern).
3 von 13
Mit weißem Tuch verhüllt steht das Denkmal für Zivilcourage am Sonntag in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern) vor seiner Enthüllung vor dem Dominik-Brunner-Haus.
4 von 13
In Anwesendheit zahlreicher Menschen steht am Sonntag das verhüllte Denkmal für Zivilcourage auf einem Sockel in einer Wiese in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern).
5 von 13
Mit weißem Tuch verhüllt steht am Sonntag das Denkmal für Zivilcourage in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern) vor seiner Enthüllung vor dem Dominik-Brunner-Haus.
6 von 13
Mit weißem Tuch verhüllt steht das Denkmal für Zivilcourage in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern)am Sonntag vor seiner Enthüllung vor dem Dominik-Brunner-Haus.
7 von 13
Mit weißem Tuch verhüllt steht am Sonntag das Denkmal für Zivilcourage in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern) vor seiner Enthüllung vor dem Dominik-Brunner-Haus.
8 von 13
Ein Kameramann filmt am Sonntag das mit weißem Tuch verhüllte Denkmal für Zivilcourage in Ergoldsbach (Landkreis Landshut, Niederbayern) vor seiner Enthüllung vor dem Dominik-Brunner-Haus.

Einweihung des Dominik-Brunner-Denkmals

Ergoldsbach - Einweihung des Dominik-Brunner-Denkmals

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

70-Jähriger verstirbt nach schwerem Unfall - Bilder
Am späten Freitagnachmittag kam es bei Haag in Oberbayern zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen Folge ein 70 Jahre alter Mann verstarb.
70-Jähriger verstirbt nach schwerem Unfall - Bilder
Waldbrandgefahr: Luftrettungsstaffel beobachtet Oberbayern 
Die Waldbrandgefahr ist enorm hoch, in Oberbayern gilt die höchste Warnstufe. Luftbeobachter sollen Brände schon frühzeitig entdecken. Ein Rundflug mit der Staffel …
Waldbrandgefahr: Luftrettungsstaffel beobachtet Oberbayern 
Drei Hallen in Flammen - Explosionsgefahr
Achtung, Explosionsgefahr im Landkreis Günzburg. Ein Bauernhof steht in Flammen, eine Biogas-Anlage grenzt an. 
Drei Hallen in Flammen - Explosionsgefahr
Erschöpfte Wanderer: Einsatzflut für Berg- und Wasserwacht
Erschöpfte und verletzte Wanderer bescherten Wasser-und Bergwacht am Wochenende zahlreiche Einsätze im Berchtesgadener Land. Sieben Mal rückten die Retter aus.
Erschöpfte Wanderer: Einsatzflut für Berg- und Wasserwacht

Kommentare