Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
1 von 24
Beim Betreten des Gerichtssaals mussten die Anwälte über ein Absperrband treten, das die Pressefotografen zurückhalten sollte.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
2 von 24
Der Richter im "Klatten-Prozess" war Gilbert Wolf.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
3 von 24
Der Staatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch forderte neun Jahre Haft für Helg Sgarbi.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
4 von 24
Der Millionenerpresser Helg Sgarbi, als er am Montag in den Gerichtssaal geführt wurde.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
5 von 24
Der Angeklagte und seine Anwälte standen natürlich im Blickpunkt der Medien.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
6 von 24
Vertreten wurde Helg Sgarbi von den Anwälten Till Gonterweiler (r) und Egon Geis (l). Zum Prozessauftakt legte er ein umfassendes Geständnis ab.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
7 von 24
In einer von seinem Anwalt Egon Geis verlesenen Erklärung räumte der 44 Jahre alte Schweizer die gegen ihn erhobenen Vorwürfe umfassend ein. Deshalb mussten keine Zeugen gehört werden und es kam zu einem Blitz-Prozess.
Am Montag begann der Prozess gegen den Schweizer Helg Sgarbi, der die Milliarden-Erbin Susanne Klatten um mehrere Millionen Euro erpresst haben soll.
8 von 24
Sgarbi gab zu, die Milliardärin Susanne Klatten und weitere Frauen betrogen und erpresst zu haben.

Der Prozess im Fall Klatten

München - Selten hat ein Erpressungsversuch mit pikanten Bildern für so viel Aufsehen gesorgt. Aber bei Susanne Klatten handelt es sich eben um die Milliarden-Erbin der Quandtfamilie. Helg Sgarbi wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Nunhausen - Im Landkreis Traunstein hat sich ein spektakulärer Unfall mit einem Rettungswagen ereignet. Ein Pkw flog durch die Luft und landete auf dem Dach in einer …
Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Bamberg -  In diesem Etablissement geht es richtig heiß her, aber nicht so, wie man es erwarten würde: Bereits zum zweiten Mal innerhalb von kurzer Zeit hat es in einem …
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
Allersbach - Heikler Einsatz bei Allersbach: Dort musste in der stürmischen Nacht zum Freitag die Feuerwehr verhindern, dass ein Feuer von einer Scheune auf andere …
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen
Buttenheim - Auf der A 73 im Landkreis Bamberg gab es eine Unfallserie mit 19 Autos. Sieben Personen wurden verletzt.
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen

Kommentare