Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt. Lesen Sie die unglaubliche Geschichte unter "Bayern".
1 von 14
Einsatzkräfte sichern den Sattelzug.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
2 von 14
Auch Diesel lief auf der Brücke aus.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
3 von 14
Ein abgerissener Reifen.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
4 von 14
Die Brücke von unten.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
5 von 14
Als das Führerhaus auf der nächsten Betonplatte landete, wurde die Vorderachse abgerissen.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
6 von 14
Der Sattelzug ist völlig zerstört.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
7 von 14
An der Brücke waren bereits Stellen angesägt und Stücke der Fahrbahn weggebrochen. Die die Statik des Bauwerkes war erheblich geschwächt.
Ein Sattelzug übersprang in Würzburg auf der Mainbrücke einen etwa sechs Meter breiten Spalt.
8 von 14
Nur wenige Zentimeter weiter links - und der Laster wäre in die Tiefe gestürzt.

Wie im Film: Lkw springt über Sechs-Meter-Spalt

Gleich mehrere Schutzengel hat ein Lastwagenfahrer gehabt, der auf der Autobahn 3 bei Würzburg aus Versehen auf einer abrissfertigen Brücke gelandet ist. Lesen Sie die unglaubliche Geschichte unter "Bayern". Die Fotostrecke gibt es hier:

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sonne satt! Das heiße Wochenende in München und Oberbayern
Heiß, heißer, letztes Mai-Wochenende: München und die Region haben ein perfektes Sommerwochenende erlebt. Wir zeigen die schönsten Bilder - und geben einen …
Sonne satt! Das heiße Wochenende in München und Oberbayern
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Auf einem Spielplatz in Großkarolinenfeld ist es am Mittwochabend zu einer Messerattacke gekommen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
Unbekannter sticht bei Volksfest auf 19-Jährigen ein - Täter flüchtig
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Nach dem Fund einer leblosen Frau in einer brennenden Wohnung in Nürnberg hat die Mordkommission Ermittlungen aufgenommen.
Schaurige Entdeckung in brennendem Bordell
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot
Ein 71 Jahre alter Radfahrer ist im oberfränkischen Marktrodach bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er bog unvermittelt nach links ab, der Autofahrer erfasst …
Auto erfasst Radfahrer - 71-Jähriger tot

Kommentare