Nach achtjährigem Verfahren

Fränkischer Spargel ist jetzt geschützte Herkunftsangabe

Nürnberg - Mit dem Fränkischen Spargel ist es künftig wie mit dem Schwarzwälder Schinken oder dem Dresdner Stollen: Er darf nur so genannt werden, wenn er tatsächlich aus Franken kommt.

Wo „Fränkischer Spargel“ drauf steht, muss künftig auch fränkischer Spargel drin sein. Nach einem achtjährigen Anerkennungsverfahren sei nun endlich die Bezeichnung „Fränkischer Spargel“ EU-weit geschützt, teilte das bayerische Landwirtschaftsministerium am Freitag in München mit.

Künftig dürfe nur noch Spargel aus den drei fränkischen Regierungsbezirken unter der Bezeichnung „Fränkischer Spargel“ vermarktet werden. In Franken wird nach Ministeriumsangaben auf einer Fläche von 670 Hektar Spargel angebaut.

Nach dem Schrobenhausener und dem Abensberger Spargel sei Franken bereits die Dritte bayerische Spargelregion, die als Herkunftsangabe europaweit unter Schutz gestellt sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare