Scrollen Sie sich durch die Timeline

Franz Josef Strauß: Sein Leben in einer Multimedia-Reportage

  • schließen

Am 6. September 2015 wäre Franz Josef Strauß 100 Jahre alt geworden. Sehen Sie hier die wichtigsten Bilder und Stationen aus seinem Leben, zusammengefasst in einer Timeline, kommentiert von Franz Josef Strauß selbst.

“Ich bin weder Heiliger noch Dämon, ich bin kein ausgeklügelt Buch, sondern ein Mensch in seinem Widerspruch.”

Diese Selbstbeschreibung von Franz Josef Strauß aus dem Jahr 1977 erklärt es am besten: Er wurde geliebt, er wurde gehasst, er war ein brillanter Rhetoriker und Politiker, er eckte an, er polterte, er handelte, er machte: Franz Josef Strauß gehört zu den schillerndsten und faszinierendsten Politikern der deutschen Geschichte. Am 6. September 2015 hätte Strauß, der am 3. Oktober 1988 verstarb, seinen 100. Geburtstag gefeiert. In unserer Timeline können Sie sich die wichtigsten Stationen und Bilder aus seinem Leben ansehen:

Timeline zu Franz Josef Strauß

Münchner Merkur und tz haben zum 100. Geburtstag von Franz Josef Strauß eine Sonderbeilage herausgegeben. Diese können Sie hier für 1,99 Euro als E-Book herunterladen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden

Kommentare