+
Der Angeklagte im Gerichtssaal des Landgerichts in Ingolstadt. Er soll die kleine Franziska im Februar vergangenen Jahres an einem Weiher in Neuburg an der Donau sexuell missbraucht und anschließend erschlagen haben.

Prozess in Ingolstadt

Franziska-Mord: Anwalt schützt "Intimbereich des Angeklagten"

Ingolstadt - Das Landgericht Ingolstadt hat im Franziska-Mordprozess beschlossen, bei der psychiatrischen Begutachtung des Angeklagten die Öffentlichkeit auszuschließen.

Das Gericht folgte damit am Montag einem Antrag der Verteidigung. Der Münchner Rechtsanwalt Adam Ahmed begründete seinen Vorstoß mit dem „Persönlichkeitsschutz“ für seinen Mandanten.

In dem Gutachten, das der Psychiater Friedemann Pfäfflin erstellt hat, gehe es auch um „Einblicke in den Intimbereich des Angeklagten“. Allerdings erklärte der Vorsitzende Richter Jochen Bösl an die Zuschauer gewandt, ihm gehe es eher um die Intimsphäre der Opfer als die des Angeklagten. Der 27-Jährige muss sich für den Mord an der 12-jährigen Franziska und weitere Sexualvergehen an Minderjährigen verantworten.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Reisende in Zug gefangen - Baum fällt auf Mann und Kind
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Reisende in Zug gefangen - Baum fällt auf Mann und Kind
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Kommentare