Bei Kontrolle aufgeflogen

Mann will Freundin fragwürdiges Geschenk mitbringen

Rosenheim - Ein denkbar schlechtes Mitbringsel hatte ein 21 Jahre alter Franzose im Gepäck. Er wollte damit seine Freundin in Österreich beschenken. Doch eine Polizeikontrolle machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Da hatte die Schleierfahndung ein gutes Gespür: Auf der Autobahn in Richtung Salzburg fiel ihnen am Dienstag ein Auto mit französischem Kennzeichen auf. Die Beamten kontrollierten den Rover-Fahrer - und wurden schnell fündig. Im Rucksack des Landwirts fanden sie mehrere Gramm Marihuana.

„Ich besuche meine Freundin in Wien und wollte sie damit beschenken", versuchte der 21-Jährige zu erklären. Ob die Drogen aus Eigenanbau stammten, verriet der Franzose nicht.

Die Ware wurde von den Schleierfahndern einbehalten und der Besitzer nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare