1 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
2 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
3 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
4 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
5 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
6 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
7 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.
8 von 16
Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.

Sie hatte den Zusammenstoß verursacht

Unfallopfer mit rohen Eiern beworfen - Bilder

Grabenstätt - Eine 29-jährige Frau ist am Erlstätter Berg im Kreis Traunstein völlig ausgerastet, nachdem sie einen Unfall verursacht hatte. Sie bewarf das Opfer mit rohen Eiern.

Die 29-Jährige aus Seebruck war am Freitag gegen 17.30 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung Traunstein unterwegs. Auf Höhe Erlstätt geriet sie in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr, wobei es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 70-jährigen Chiemingers kam.

Die Unfallverursacherin befand sich offenkundig in einer psychischen Ausnahmesituation. Dies war wohl auch der Grund, weshalb sie im Anschluss an den Zusammenstoß den Unfallgegner sowie den vorbeifahrenden Verkehr mit Eiern bewarf, die sie in ihrem Auto dabei hatte.

Aufgrund des wirren Verhaltens und zur weiteren Sachbearbeitung wurde die Frau zur Polizeiinspektion gebracht. Der 70-jährige Chieminger wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste stationär behandelt werden. Die Schadenshöhe wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Meistgesehene Fotostrecken

Auto kracht frontal in Kleinbus: Sechs Menschen bei Unfall schwer verletz - Bilder
Nahe Kreuzwertheim ist eine Frau mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen Kleinbus gekracht. Sechs Menschen, darunter drei Jugendliche, wurden schwer …
Auto kracht frontal in Kleinbus: Sechs Menschen bei Unfall schwer verletz - Bilder
Schulbus-Fahrer hat sich verfahren: Wende-Manöver geht gewaltig schief
Er versuchte zu wenden und kam dann von der Straße ab. Ein Schulbus-Fahrer ist an seiner fehlenden Ortskenntnis gescheitert.
Schulbus-Fahrer hat sich verfahren: Wende-Manöver geht gewaltig schief
Zu Fuß auf Autobahn unterwegs: Mann wird von mehreren Fahrzeugen überrollt und stirbt
Schrecklicher Unfall auf der Autobahn: Ein Lkw-Fahrer wurde von mehreren Fahrzeugen überrollt und tödlich verletzt.
Zu Fuß auf Autobahn unterwegs: Mann wird von mehreren Fahrzeugen überrollt und stirbt
Rätselhafter Fall: Mann mit Stichwunden aufgefunden 
Aufregung in Neustadt an der Donau (Lkr. Kelheim) am späten Montagabend: Ein Schwerverletzter wurde aufgefunden.
Rätselhafter Fall: Mann mit Stichwunden aufgefunden