Frau erwürgt -Haftbefehl für Mörder

Massing/Landshut - Ein 38 Jahre alter Mann aus Massing hatte in einem Ehestreit seine Frau erwürgt. Vorher hat er sie anderweitig verletzt. Jetzt steht er in Landshut vor Gericht. 

Nach einem tödlichen Ehestreit hat das Amtsgericht Landshut am Dienstag Haftbefehl wegen Mordes gegen einen 38 Jahre alten Mann erlassen. Er hatte am Montag im niederbayerischen Massing seine Frau erwürgt.

Die Obduktion ergab nun, dass die Leiche der gleichaltrigen Frau außerdem weitere Verletzungen aufwies. An ihrem Körper seien unter anderem zahlreiche Stichverletzungen gefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Daraufhin beantragte die Justizbehörde Haftbefehl.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass eine handfeste Auseinandersetzung des Ehepaares eskaliert war. Hintergrund könnte eine Beziehungskrise sein, als mögliches Motiv wird Eifersucht vermutet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Regensburg - Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare