Frau fährt gegen Baum - vom Beifahrer schwer verletzt

Marktschellenberg - Kurioser Unfall: Eine 43-jährige Frau ist mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren und dabei schwer verletzt worden - allerdings von ihrem Begleiter. Wie das passieren konnte:

Wie das Bayerische Rote Kreuz (BRK) am Samstag mitteilte, war bei dem Unfall vom Freitag der nicht angeschnallte Beifahrer durch den Innenraum des Wagens geschleudert und hatte die 43-Jährige am Kopf getroffen. Der 48-Jährige selbst wurde nur leicht verletzt. Beide kamen ins Krankenhaus. Die Frau war laut BRK angetrunken, bereits vor dem Unfall sei der Wagen durch unsichere Fahrweise aufgefallen.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Auf Facebook können es Tausende nicht glauben! 
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige

Kommentare