+

Handtasche verhindert Schlimmeres

Frau von führerlosem Kleintransporter angefahren

Regensburg - Glück im Unglück hatte eine Radfahrerin in Regensburg: Ihrer Handtasche verdankt die 85-Jährige es, dass sie bei einem Unfall nicht schwerer verletzt wurde.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde die Frau von einem führerlosen Kleintransporter angefahren und zu Boden geschleudert. Ihre Tasche fiel dabei zu Boden, verkeilte sich unter einem Vorderrad des Wagens und bremste ihn dadurch ab. Die Frau wurde bei dem Unfall am Freitag nur leicht verletzt. Ein 23-jähriger Postzusteller hatte den Transporter nicht ausreichend gesichert und er war daher die Straße hinuntergerollt. Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Reisende in Zug gefangen - Baum fällt auf Mann und Kind
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Reisende in Zug gefangen - Baum fällt auf Mann und Kind
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Kommentare