+
Blumen und eine Kerze liegen am Samstag  vor dem Haus in Vohenstrauß, in dem die Frau getötet wurde

Frau getötet - Tatverdächtiger gefasst

Vohenstrauß - Eine 21 Jahre alte Frau ist am Freitag in einem Mehrfamilienhaus in Vohenstrauß (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) umgebracht worden. Wenig später wurde ein Verdächtiger gefasst.

Knapp drei Stunden, nachdem die Tote gefunden worden war, konnten die Ermittler im wenige Kilometer entfernten Pleystein einen Tatverdächtigen festnehmen. Der Mann sollte am Samstagmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Danach stehe fest, ob gegen den 22-Jährigen Haftbefehl erlassen werde, sagte ein Polizeisprecher in Regensburg.

Die Leiche der 21-Jährigen wurde am Samstagvormittag obduziert. Für den frühen Nachmittag rechnete die Polizei mit Ergebnissen und wollte dann auch Angaben zur Todesursache machen. In welchem Verhältnis der Tatverdächtige, der erst seit wenigen Wochen in der Kleinstadt wohnte, zu dem Opfer steht, war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion