+
Mit einem Polizeihubschrauber wie diesem wurde die Bergsteigerin gerettet.

Frau mit Hubschrauber aus Klettersteig gerettet

Marktschellenberg/Bad Reichenhall - Eine Kletterin aus der Nähe von München ist am Untersberg aus Bergnot gerettet worden.

Sie war nach Polizeiangaben vom Samstag am Vortag am schwierigen Hochthron-Klettersteig mehrmals in ihre Sicherungsgurte gestürzt. Die 32-Jährige musste den Aufstieg total erschöpft und leicht verletzt abbrechen. Ihr Kletterpartner setzte dann in 1860 Metern Höhe einen Notruf ab.

Die Bergwacht und die Besatzung eines Polizeihubschraubers bargen die Alpinistin bei einem schwierigen Flugmanöver per Seilwinde. Die Frau wurde in die Kreisklinik in Berchtesgaden geflogen. Ihr Begleiter setzte den Aufstieg alleine fort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall in Reischasch sind mehrere Kinder teilweise schwer verletzt worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden.
Schwerer Verkehrsunfall: Mehrere Kinder verletzt
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare