+
Mit einem Polizeihubschrauber wie diesem wurde die Bergsteigerin gerettet.

Frau mit Hubschrauber aus Klettersteig gerettet

Marktschellenberg/Bad Reichenhall - Eine Kletterin aus der Nähe von München ist am Untersberg aus Bergnot gerettet worden.

Sie war nach Polizeiangaben vom Samstag am Vortag am schwierigen Hochthron-Klettersteig mehrmals in ihre Sicherungsgurte gestürzt. Die 32-Jährige musste den Aufstieg total erschöpft und leicht verletzt abbrechen. Ihr Kletterpartner setzte dann in 1860 Metern Höhe einen Notruf ab.

Die Bergwacht und die Besatzung eines Polizeihubschraubers bargen die Alpinistin bei einem schwierigen Flugmanöver per Seilwinde. Die Frau wurde in die Kreisklinik in Berchtesgaden geflogen. Ihr Begleiter setzte den Aufstieg alleine fort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Den Urlaub der Mutter hat ein 17-Jähriger im schwäbischen Dillingen für eine unerlaubte Spritztour mit ihrem Auto genutzt. Weit kam er nicht:
17-Jähriger ohne Führerschein verletzt Radfahrerin mit Mamas Auto
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos

Kommentare