Frau muss ins Gefängnis

Polizisten als „rotzevoll“ verunglimpft

Augsburg - Weil sie einen Polizisten als „total besoffen“ und „rotzevoll“ verleumdet hat, ist eine 51-Jährige am Montag vom Amtsgericht Augsburg zu vier Monaten Haft verurteilt worden.

Laut Anklage hatte die Frau dies zunächst zwei Beamten über den Kollegen gesagt und diesen Vorwurf vor zwei weiteren Kollegen wiederholt. Der beschuldigte Polizist machte einen Alkoholtest, der 0,0 Promille ergab. Für die 51-Jährige endet der Fall nun im Gefängnis, da die Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt worden sei, berichtete eine Justizsprecherin. Die Frau habe bei der Tat wegen anderer Delikte noch unter Bewährung gestanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dp a

Meistgelesene Artikel

Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Eine Passantin hat mitten in der Nacht ein Mädchen (3) in der Innenstadt von Marktoberdorf entdeckt - barfuß und mutterseelenallein. Wo sie wohnt, wollte sie den …
Mädchen (3) marschiert nachts allein durch Marktoberdorf - und schweigt dann beharrlich
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Am Samstag feierten Zehntausende das zehnjährige Jubiläum des Elektro-Festivals Echelon. Bei den Abbauarbeiten am Montag kam es jedoch zu einem verhängnisvollen Unfall. 
Bei den Echelon-Abbauarbeiten: 33-Jähriger verunglückt schwer
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Dass Segnungen von Pfarrern vorgenommen werden, kennen wir in unserem Kulturkreis. Aber in der Oberpfalz denkt man weiter.
Bayerische Gemeinde setzt auf Wunderheiler - seitdem keine tödlichen Unfälle mehr auf der B22
Mann geht am Friedberger Baggersee zum Baden - und kommt nicht mehr heim
Wieder ein Badeunfall: Am Montagabend teilte ein Mann seiner Frau mit, dass er zum Schwimmen zum Friedberger Baggersee fahren wolle. Er kam nicht zurück.
Mann geht am Friedberger Baggersee zum Baden - und kommt nicht mehr heim

Kommentare