+
Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt

50 Meter weit geschleudert

Alkoholisierte Frau verursacht schweren Unfall

Traunreut - In der Nacht zum Samstag ist eine 22-Jährige mit ihrem Auto nahe Traunreut von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Frau war alkoholisiert.

Am Samstagmorgen ereignete sich gegen 3.30 Uhr ein schwerer Unfall auf der B304 Altenmarkt – Traunstein. Eine 22-Jährige ist bei Nunhausen in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt. Der BMW wurde noch ungefähr 50 Meter weiter geschleudert und schwer beschädigt auf dem Dach liegen.

Die anrückenden Feuerwehrkräfte mussten die junge Frau, die in dem Fahrzeug eingeklemmt war, mit schwerem Hydraulikgerät aus dem Wrack befreien. Sie wurde in das Klinikum Traunstein gebracht. Nach Auskunft der Polizei ist sie schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Die Frau stand unter Alkoholeinfluss, laut Polizei wies sie einen Blutalkoholspiegel von über einem Promille auf.

Frau prallt alkoholisiert mit Auto gegen Baum

Frau prallt alkoholisiert mit Auto gegen Baum

Im Einsatz waren das Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt sowie rund 40 Mann von den Feuerwehren Matzing, Traunreut und Stein a. d. Traun.

Die B304 war zwischen Matzing und Hörpolding für die Zeit des Einsatzes komplett gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion