Frau reinigt laufenden Rasenmäher: Finger ab

Kempten - Erheblich verletzt wurde am Montagnachmittag eine 40-jährige Frau, als sie ihren Benzinrasenmäher reinigen wollte.

Beim Rasenmähen in ihrem Garten führte vermutlich frisch geschnittenes Gras zu einer Verstopfung des Geräts. Die Rotorblätter blockierten.

Als die Frau bei laufendem Motor das verfangene Schnittgut entfernen wollte, setzte sich die Drehbewegung der Mähmesser wieder fort und trennte die Endglieder des rechten Zeigefingers und des Daumens ab.

Nachbarn wurden auf die Hilferufe der Verletzten aufmerksam und verständigten den Notarzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen

Kommentare