+
Einen Koffer mit 6,4 Kilogramm Marihuana stellten Polizeibeamte im Koffer einer Gambierin sicher, die mit dem Zug aus Italien eingereist war.

Im Koffer lagen mehrere Päkchen

Frau schmuggelt 6,4 Kilo Marihuana im Nachtzug

Freilassing – Am Donnerstag kontrollierten bayerische Schleierfahnder in Freilassing eine Frau, die mit dem Nachtzug aus Italien gekommen war und fanden im Gepäck 6,4 Kilo Marihuana.

Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein kontrollierten am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr auf Höhe Freilassing eine 35-jährige Gambierin, welche mit dem Nachtzug von Italien nach Deutschland eingereist war.

Bei der anschließenden Durchsuchung konnten die Beamten in dem mitgeführten Reisekoffer mehrere Päckchen Rauschgift – insgesamt 6,4 Kilogramm Marihuana – sicherstellen. Die Frau gab an, dass sie den Koffer von einem ihr „flüchtig bekannten Mann“ in Italien erhalten hatte und diesen einem Unbekannten in Baden-Württemberg hätte übergeben sollen.

Ermittlungen gegen mögliche Hintermänner

Das für Rauschgiftdelikte zuständige Fachkommissariat der Kripo Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Traunstein beantragte Haftbefehl gegen die 35-Jährige, der durch den zuständigen Ermittlungsrichter erlassen wurde. Die Frau wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Derzeit laufen noch weitere Ermittlungen gegen die möglichen Hintermänner der Kurierfahrt.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare