Dreiste Masche

Frau mit Schockanruf um 8000 Euro geprellt

Amberg - Mit einer gemeinen Masche haben unbekannte Kriminelle eine 58-jährige Frau im oberpfälzischen Amberg um 8000 Euro geprellt.

Ein Unbekannter rief bei ihr an und sagte, dass ihr Sohn einen Unfall gehabt habe und sie deshalb 20 000 Euro bezahlen müsse. Wie das Polizeipräsidium in Regensburg am Dienstag weiter mitteilte, konnte die besorgte Mutter den geforderten Betrag nicht aufbringen - sie gab an, sie habe nur 8000 Euro. Der Anrufer zeigte sich auch mit dieser Summe einverstanden. Noch während des Telefonats holte ein Unbekannter am Montag den vereinbarten Betrag gegen Unterschrift ab. Später stellte sich dies als Betrug heraus.

Am Dienstag wurden bei der Polizei in Amberg noch zwei ähnliche Anrufe angezeigt. Hier kam es nach Angaben der Beamten glücklicherweise zu keinen Geldübergaben. Potenzielle Opfer seien überwiegend ältere Frauen mit osteuropäischen Wurzeln, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Ein Mann aus Buttenwiesen sollte am Dienstag eigentlich zu einem Krankenhausaufenthalt abgeholt werden. Doch plötzlich bedrohte er einen Betreuer und mehrere Polizisten …
Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Am Donnerstag starb eine 50-Jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in Schwaben. Sie hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. 
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
In der Nacht zum Donnerstag soll in Regensburg ein 18-Jähriger mit einem Messer auf zwei Männer eingestochen haben und geflüchtet sein. Sie waren nach ersten …
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Statistisch gesehen war 2016 fast jeder zweite Polizeivollzugsbeamte in Bayern von Gewalttaten gegen die eigene Person betroffen. Und meist bleibt es nicht bei …
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch

Kommentare