Ihr konnte nicht mehr geholfen werden

Frau stirbt nach schwerem Zusammenstoß mit Lastwagen

Ebersdorf - Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch in der Nähe von Ebersdorf bei Coburg. Eine Frau kam dabei ums Leben.

Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist eine Frau in Oberfranken im Wrack ihres Fahrzeugs eingeklemmt worden und gestorben. Die 45-Jährige war am späten Mittwochnachmittag nahe Ebersdorf bei Coburg mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Ein Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen - sie starb noch an der Unfallstelle.

Der 46-jährige Lastwagenfahrer und sein 44 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Ein weiterer Mann, der direkt hinter dem Lastwagen unterwegs war, fuhr mit seinem Wagen auf, blieb aber ebenso wie sein Beifahrer unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 

Kommentare