+
Der Tatort in der Metgebergasse in der Nähe vom Eisernen Steg. 

33-Jährige tot

Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt

Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Regensburg - Im Todesfall einer 33-Jährigen aus Regensburg hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Man ermittle gegen einen 31-Jährigen aus dem privaten Umfeld des Opfers wegen eines Tötungsdelikts, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Die Mittelbayerische berichtete auf Facebook mit einer Reporterin vor Ort: 

Die Beamten hatten am Montagabend eine Mitteilung über eine verletzte Frau bekommen und die 33-Jährige regungslos in ihrer Wohnung gefunden. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb die Frau noch in der Wohnung. „Zum jetzigen Zeitpunkt können wir nur sagen, dass die Frau im Bereich des Oberkörpers Verletzungen aufwies, die auf eine Gewalteinwirkung hindeuten“, erklärte Polizeisprecher Markus Damm am Dienstag laut der Mittelbayerischen

Keine Angaben zum Notruf

Der Notruf ging am Montagabend gegen 21.15 Uhr ein. Von wem genau die Polizei alarmiert wurde, geben die Beamten derzeit nicht preis. 

Gewaltnacht in Regensburg: Gleich vier Angriffe auf Beamte

Am Montag transportierten Mitarbeiter des Tierschutzvereins mehrere Käfige mit kleinen Singvögeln aus der Wohnung in einem Mehrparteienhaus im Herzen der Regensburger Innenstadt nahe der Kultkneipe Banane. 

dpa/lby

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare