Frau übersieht Rentnerin - lebensgefährlich verletzt

Weiden in der Oberpfalz - Beim Ausparken hat eine Autofahrerin in Weiden in der Oberpfalz eine Rentnerin übersehen und diese lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr die 49-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab am Samstag mit ihrem Wagen rückwärts aus einer Parkbucht vor einem Supermarkt heraus. Dabei übersah sie eine 86 Jahre alte Frau, die mit ihrer Gehhilfe hinter dem Auto entlang ging. Die Rentnerin stürzte und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See

Kommentare