Anzügliche Angebote

Frau verspricht Mann Liebesdienst im Netz - doch es kommt anders

Da hatte eine Betrügerin ihre Finger im Spiel. Sie bot einem Mann aus Schwaben einen Liebesdienst per Internet. Als er sie auch real treffen wollte, passierte etwas Unerwartetes.

Krumbach - Auf der Suche nach Live-Kamera-Erotik ist ein Mann aus Schwaben um 850 Euro geprellt worden. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch berichtete, hatte der Mann etwa drei Wochen lang Kontakt mit einer Frau, die ihm anzügliche Angebote per Internet gemacht habe. Letztlich wurde sogar ein reales Treffen in Augsburg vereinbart. 

Als der Mann aus dem Raum Krumbach (Kreis Günzburg) zu der angegeben Adresse fuhr, stellte er fest, dass es ein Abbruchhaus war. Daraufhin erstatte er Anzeige, weil er von der Frau keine Gegenleistung für das gezahlte Geld erhalten habe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare