1 von 1

Tödlicher Unfall

Frau fällt auf Gleis und wird von Zug überrollt

Veitsbronn - Warum sie in die Gleise fiel, ist bislang noch unklar. Eine Frau war am Bahnsteig zu Fuß unterwegs gewesen, als sie plötzlich auf die Schienen fiel und vom Zug überrollt wurde.

Eine 54-jährige Frau ist im mittelfränkischen Veitsbronn (Landkreis Fürth) am Samstag von einem Güterzug überrollt und getötet worden. Die Polizei ging nach ersten Erkenntnissen von einem Unfall aus, wie ein Sprecher am Nachmittag sagte, es werde weiter ermittelt.

Die Frau sei am Morgen an dem Bahnsteig zu Fuß unterwegs gewesen, bevor sie aus zunächst unbekannter Ursache in das Gleisbett fiel. Die Regionalbahnstrecke blieb nach Angaben der Polizei mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Horror-Crash fordert Schwerverletzte - Rettungshubschrauber fliegt Kind ins Krankenhaus
Am Ortsausgang von Halfing kam es am Freitagmorgen zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Fünf Personen wurden teilweise schwer verletzt. 
Horror-Crash fordert Schwerverletzte - Rettungshubschrauber fliegt Kind ins Krankenhaus
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Erst am Dienstag hat ein Lkw-Fahrer das Ende eines Staus übersehen. Er starb. Einen Tag später kracht es an fast der gleichen Stelle erneut. Wieder sterben Menschen.
Zwei Unfälle binnen weniger Stunden: Lkw krachen auf A3 in Stauende - Tote
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Bierbrauen ist eine Kunst für sich, da kommt mancher auf ganz kuriose Ideen. Ein Oberfranke hat sich für die Version „Erotikbier“ entschlossen - das soll eine besondere …
Bayer setzt auf sein „Erotikbier“
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten
Am späten Mittwochnachmittag kam es im Gemeindegebiet Chieming zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
Arzt fuhr zufällig an Unfallstelle vorbei - doch Traunsteiner war nicht mehr zu retten

Kommentare