Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter

Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn wohl doch nicht der Täter

Frau wirft alle Möbel aus dem Fenster

Nürnberg - Eine Frau hat am Montag in der Nürnberger Innenstadt ihre komplette Wohnungseinrichtung aus dem Fenster geworfen. Die geistig verwirrte Frau wurde später in eine Klinik gebracht.

Die überall herumliegenden Trümmerteile hätten vorübergehend den Auto- und Straßenbahnverkehr auf der darunter liegenden Straße blockiert, teilte die Polizei mit. Die Gründe für das ungewöhnliche Verhalten blieben zunächst im Dunkeln.

Selbst alarmierte Streifenwagen-Besatzungen hätten sie zunächst nicht davon abringen können, weitere Möbelteile auf die Straße zu schleudern. Schließlich sei es den Beamten aber doch gelungen, die aggressiv auftretende Frau zu überwältigen und aufs Revier zu bringen. Später sei die geistig verwirrte Frau in eine Fachklinik gebracht worden.

Ein 16-Jähriger hat in Würzburg achtlos ein Sofa aus dem Fenster geworfen. Den im Hof spielenden vier Jahre alten Jungen übersah er dabei.

Passanten hatten die Polizei am Vormittag darüber informiert, dass aus einer Wohnung in der Südstadt ständig Hausrat aus dem Fenster geworfen werde. Tatsächlich fanden eintreffende Beamte vor dem Mehrfamilienhaus eine mit zerborstenen Möbeln übersäte Straße vor. Diese konnte erst wieder freigegeben worden, nachdem Einsatzkräfte den Sperrmüll von Schienen und Fahrbahn geräumten hatten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Nach einem langen Kampf ist der siebenjährige Rene in der Silvesternacht gestorben. Er hatte vergeblich auf ein Spenderherz gehofft. Jetzt wurde der Junge beerdigt.
Junge (7) wartete vergeblich auf ein Spenderherz - Trauerfeier besonders emotional
Mädchen (5) aus Bayern muss nach Hongkong - Familie und Freunde kämpfen um Rückkehr
Schock für eine Mutter aus Bayern: Der Vater aus China gewann im Sorgerechtsstreit, das Mädchen (5) musste zu ihm. Jetzt kämpft sie um die Rückkehr des Kindes.
Mädchen (5) aus Bayern muss nach Hongkong - Familie und Freunde kämpfen um Rückkehr
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
In sozialen Medien sorgt ein Wahlplakat zur Kommunalwahl für Aufsehen. Die Junge Union wollte einen „Eyecatcher erzeugen“ - und kassierte stattdessen einen Shitstorm.
„Frauenförderung bei der JU“? CSU-Nachwuchs kassiert Shitstorm für Plakat - und gibt sich kleinlaut
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden
Vor einem Jahr brannte es in einem Wohnhaus im Memmelsdorfer Stadtteil Lichteneiche. Die Verdächtige ist auf freiem Fuß. Jetzt brannte es erneut - im Nachbargebäude.
Nach Brandserie vor einem Jahr: Flammen schlagen aus Hochhaus - 54 Menschen müssen evakuiert werden

Kommentare