Frau tot in Wohnung - Polizei sucht Ehemann

Rosenheim - In Rosenheim zeichnet sich ein Ehedrama ab: In einer Wohnung ist die Leiche einer Frau (51) gefunden worden. Zuvor erhielt die Polizei einen Brief - vermutlich von dem Ehemann. Dieser kündigte seinen Selbstmord an.

Am Dienstag wurde in einer Wohnung in Rosenheim die 51-Jährige tot aufgefunden. Die Todesumstände sind laut Polizei noch unklar. Wie das Portal rosenheim24.de berichtet, könnte es sein, dass die Frau bereits seit Tagen tot ist. Ein Sprecher der Polizei sagte zu Radio-Charivari. "Es ist nach der Auffindesituation nicht zwingend von einem Gewaltverbrechen auszugehen." Zur Klärung wurde von der Staatsanwaltschaft eine gerichtsmedizinische Untersuchung angeordnet.

Zuvor ging bei der Rosenheimer Polizei ein Brief mit einem Hinweis auf eine tote Frau in der besagten Wohnung ein. Bei einer sofortigen Überprüfung bestätigte sich dieser Hinweis tatsächlich. Angeblicher Absender des Briefes ist der 55-jährige Ehemann der Toten. Der Verfasser kündigte auch seinen eigenen Suizid an. Ob der Mann tatsächlich den Brief geschrieben hat, ist nicht nachgewiesen.

Der 55-Jährige konnte bisher jedoch nicht efunden werden. Die Polizei vermutet, dass er mit einem blauen Pkw Opel Meriva unterwegs ist. Nach bisherigen Ermittlungen könnte der 55-Jährige in den Raum Regensburg gefahren sein. Die Polizei sucht nun nach dem blauen Opel Meriva mit dem amtlichen Kennzeichen RO-RA 789.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Tragischer Unfall auf der A9: Ein 33-jähriger Mann ist dabei von einer Brücke gestürzt und ums Leben gekommen. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt. 
Mann stürzt bei Unfall auf A9 von Brücke und stirbt
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Ein zunächst harmloser Streit im Straßenverkehr ist in Nürnberg völlig eskaliert. Sieben Auto-Insassen waren daran beteiligt. Zwei mussten schwer verletzt in eine Klinik …
Aus nichtigem Grund: Sieben Auto-Insassen prügeln sich mitten auf Straße
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
In der Regensburger Korruptionsaffäre hat es erneut eine Hausdurchsuchung bei dem früheren Oberbürgermeister der Stadt, Hans Schaidinger (CSU), gegeben.
Hausdurchsuchung bei Regensburgs Ex-Oberbürgermeister Schaidinger
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie
Zwei junge Tiroler lieferten sich am Sonntagabend ein Autorennen durch Rosenheim. Sie rasten mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde durch die Stadt.
Tiroler rasen mit 130 km/h durch Rosenheim - Polizei erwischt sie

Kommentare