Polizei vermutet Gewaltverbrechen

Frau tot in Wohnung in Regensburg gefunden

Regensburg - Eine 43 Jahre alte Frau ist am Sonntag in Regensburg tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Der Polizei zufolge wurde ein 41 Jahre alter Bekannter der Frau am Tatort festgenommen.

Ein Gewaltverbrechen wollten die Ermittler zunächst nicht ausschließen. Der Leichnam weise mehrere schwere Verletzungen unter anderem am Schädel auf, hieß es. Von der Aussage des Mannes erhoffe man sich weitere Hinweise - bislang habe der Mann allerdings geschwiegen, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen ist die Frau bereits in der Nacht zum Sonntag gestorben. Ein am frühen Morgen herbeigerufener Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Bei einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 6 in der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Frau ums Leben gekommen und ein Kind schwer …
Unfall mit Lkw: Frau getötet und Kind schwer verletzt
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Der Haftbefehl gegen ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz Boko Haram wurde nun aufgehoben, nachdem der Verdacht sich als zweifelhaft herausstellte. 
Haftbefehl aufgehoben: Mutmaßliches Boko-Haram-Mitglied wieder auf freiem Fuß
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch und Schauer gefasst machen. So wirkt sich das Wetter-Tief auf Allergiker aus.
Nach Frühlingswetter kommt nun Kälte-Einbruch - Allergiker atmen auf
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan

Kommentare