+
Vermisst: Wer hat Beate Neuber und Elke Wieland gesehen?

Mann festgenommen

Entsetzen im Umfeld der beiden vermissten Frauen

  • schließen

Gersthofen - Zwei Frauen aus Gersthofen-Hirblingen sind spurlos verschwunden. Wurden sie Opfer eines Verbrechens? Ein 31-Jähriger wurde festgenommen. Im Umfeld der Frauen herrscht Entsetzen.

Wer kümmert sich jetzt um die Katze? Sie wartet in Gersthofen-Hirblingen (Kreis Augsburg) auf ihre Frauchen. Doch es ist wohl schreckliche Gewissheit: Beate Neuber (50) und ihre Lebensgefährtin Elke Wieland (49) sind offenbar tot. Das Polizeipräsidium Schwaben Nord gab am Freitagabend in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg bekannt, dass in der Nacht auf Freitag ein 31-Jähriger festgenommen wurde – er soll die beiden Frauen getötet haben.

Die offiziellen Informationen sind bislang sehr spärlich. Demnach sei das Auto der beiden Frauen, ein brauner Peugeot 3008, „unweit des Wohnorts auf öffentlichem Verkehrsgrund“ gefunden worden. Ob es in dem Auto Spuren gab, die die Polizei auf die Spur des Täters brachten, oder ob in der Wohnung der beiden, ist derzeit nicht bekannt. Auf jeden Fall reichten die Indizien, um gegen den 31-jährigen Deutschen einen Haftbefehl auszustellen. Nach wie vor sucht die Polizei nach den beiden Frauen.

Im Umfeld der beiden Frauen herrscht blankes Entsetzen. An einen tragischen Unfall hätte er gedacht, sagt ein guter Bekannter der beiden zur tz. „Dass sie verunglückt sind und keiner hat sie gefunden.“ Selbstmord schied für ihn sowieso aus: Sie seien als Versicherungs-Außendienstlerin (Neuber) und Sprechstundenhilfe (Wieland) finanziell gut situiert gewesen und hätten nie ihre Katze im Stich gelassen. Außerdem hätte die Hobbymusikerin Beate Neuber mit ihrer Irish-Folk-Gruppe am Wochenende einen Auftritt gehabt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 Schweine in brennendem Tiertransporter - Dramatischer Feuerwehr-Einsatz
Der Reifen eines Tiertansporters geriet im Landkreis Kelheim in Brand. Darin: 100 Schweine. Für einige kam die Rettung zu spät.
100 Schweine in brennendem Tiertransporter - Dramatischer Feuerwehr-Einsatz
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Eine Liebes-SMS an ihren heimlichen Geliebten war ihr letztes Lebenszeichen – danach verliert sich ihre Spur. Was ist mit Tabita Cirvele passiert?
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich

Kommentare