20 Frauen belästigt: Triebtäter in Haft

Kronach - Er belästigt junge Frauen und kam bislang ungeschoren davon: Drei Jahre lang hat ein Triebtäter im Landkreis Kronach sein Unwesen getrieben. Am Mittwoch klickten die Handschellen.

Binnen drei Jahren hat ein Mann mindestens 20 junge Frauen im bayerisch-thüringischen Grenzgebiet sexuell belästigt. Der 33-Jährige aus dem Landkreis Kronach wurde nach Angaben der Polizei vom Mittwoch festgenommen, nachdem er am Vortag in Marktrodach (Landkreis Kronach) eine Schülerin unsittlich berührt und sexuell belästigt hatte. Er räumte die Taten ein. Seit 2007 trieb er sein Unwesen vornehmlichen in den Landkreisen Lichtenfels und Kronach, aber auch im thüringischen Landkreis Sonneberg. Die Polizei geht davon aus, dass es noch eine Reihe von bislang nicht bekannten Übergriffen gibt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle

Kommentare