20 Frauen belästigt: Triebtäter in Haft

Kronach - Er belästigt junge Frauen und kam bislang ungeschoren davon: Drei Jahre lang hat ein Triebtäter im Landkreis Kronach sein Unwesen getrieben. Am Mittwoch klickten die Handschellen.

Binnen drei Jahren hat ein Mann mindestens 20 junge Frauen im bayerisch-thüringischen Grenzgebiet sexuell belästigt. Der 33-Jährige aus dem Landkreis Kronach wurde nach Angaben der Polizei vom Mittwoch festgenommen, nachdem er am Vortag in Marktrodach (Landkreis Kronach) eine Schülerin unsittlich berührt und sexuell belästigt hatte. Er räumte die Taten ein. Seit 2007 trieb er sein Unwesen vornehmlichen in den Landkreisen Lichtenfels und Kronach, aber auch im thüringischen Landkreis Sonneberg. Die Polizei geht davon aus, dass es noch eine Reihe von bislang nicht bekannten Übergriffen gibt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare