+
625 Frauen waren nicht genug

625 Frauen scheitern bei Weltrekord-Versuch

Krugzell - Sehr viele Frauen haben sich am Samstag in der Allgäuer Gemeinde Krugzell zusammengefunden, mit der Absicht, eine Bestmarke aufzustellen. Allerdings hat das für den Weltrekord dann doch nicht gereicht.

Es hätten genau 1.347 Frauen sein müssen, die gemeinsam in der Allgäuer Gemeinde Krugzell musizieren. Dann wäre das Vorhaben geglückt, einen neuen Weltrekord aufzustellen und die größte Frauenkapelle der Welt zusammen zu bekommen. Doch am Ende hat es am Samstagabend nicht annähernd gereicht. Exakt 625 Frauen haben sich registrieren lassen - ein imposantes Bild, als sie sich vor dem Festzelt anlässlich der 150-Jahr-Feier der “Musikkapelle Krugzell“ aufgebaut haben, doch zu wenig für den Rekord.

625 Frauen scheitern bei Weltrekord-Versuch

625 Frauen scheitern bei Weltrekord-Versuch

Ein leichtes Bedauern, ein lautes “Ahh“, als das Ergebnis verkündet wurde, aber dann feierten sie auch schon wieder ihre Musik. Und sie freuten sich riesig, dass von München bis Hamburg Musikerinnen gekommen waren. Zum Festzelt war ein eigener Eingang “Frauenkapelle“ eingerichtet worden, sieben Personen notierten jede einzelne Musikerin.

Nachdem die “Musik-Mädels“ aus Krugzell, wie sie sich nennen, es nicht geschafft haben, bleibt der Weltrekord in der Schweiz, in Lenggenwil, wo sie 1.346 Frauen zusammen bekommen hatten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare