Frauenleiche gefunden - Hintergründe unklar

Neunburg vorm Wald - Im oberpfälzischen Neunburg vorm Wald ist die Leiche einer 48 Jahre alten Frau gefunden worden.

Nach Angaben der Regensburger Polizei vom Dienstag ist noch unklar, wie genau die Frau ums Leben kam. Ein Mitarbeiter der Stadt hatte ihre Leiche bereits am Montag 30 Meter unterhalb eines Stauwehrs im Wasser auf einer Sandbank gefunden. Sie wurde von der Feuerwehr geborgen.

Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, war die Tote zuvor Gast in einem Lokal gewesen, das sie gegen fünf Uhr morgens verließ. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt in alle Richtungen und hofft auch auf Mithilfe der Bevölkerung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihwasser-Verzicht schlägt Wellen: Pfarrer will an drastischer Maßnahme festhalten
Die bayernweite Grippewelle macht auch vor Gotteshäusern nicht Halt. In Weiden hat ein Pfarrer wegen der Ansteckungsgefahr nun zu einem drastischen Mittel gegriffen.
Weihwasser-Verzicht schlägt Wellen: Pfarrer will an drastischer Maßnahme festhalten
Caritas-Mitarbeiter veruntreut 820 000 Euro - jetzt will er sein Haus verkaufen
Nach der Veruntreuung von etwa 820 000 Euro durch einen Mitarbeiter hat die Augsburger Caritas ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft.
Caritas-Mitarbeiter veruntreut 820 000 Euro - jetzt will er sein Haus verkaufen
Unglaublich! 32-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag (13.30 Uhr) ein 32 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht Ansbach verantworten.
Unglaublich! 32-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
Eisige Kälte, Dauerfrost, zweistellige Minusgrade. Der Winter zieht nochmal richtig an zum Schluss. Das Kältephänomen „Arctic Outbreak“ bringt die polaren Temperaturen …
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu

Kommentare