Frauenleiche gefunden - Identität noch unklar

Sommerach - Bei einer Suchaktion hat die Polizei am Dienstag zwischen Nordheim und Sommerach die Leiche einer Frau gefunden. Erst eine Obduktion könnte klären, um wen es sich bei der Toten handelt.

Wegen der starken Verwesung konnte ihre Identität zunächst nicht geklärt werden. Mit einer Obduktion soll nun auch herausgefunden werden, wie die Frau ums Leben kam. Die Ermittler hatten sich nach eigenen Angaben zu der Suche entschlossen, weil eine Frau aus Sommerach seit Anfang Februar vermisst wird.

Die Leiche wurde in einem Überschwemmungsgebiet des Altmains im Kreis Kitzingen entdeckt. Noch steht nicht fest, ob es sich um die Vermisste aus Sommerach handelt. Hinweise auf eine Straftat gebe es bislang nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare