+
Hubert Aiwanger ist Vater eines Sohnes geworden.

Freie-Wähler-Chef Aiwanger ist Vater geworden

Regensburg - Vaterfreuden beim Freie-Wähler Chef Hubert Aiwanger. Der Landes- und Bundesvorsitzende hat mit Tanja Schweiger einen Sohn bekommen. Der Name ist auch schon bekannt.

Baby-Glück bei Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger: Der Landes- und Bundesvorsitzende und die Landtagsabgeordnete Tanja Schweiger sind stolze Eltern eines Jungen. „Er ist putzmunter und wir sind alle drei wohlauf“, sagte die 34-jährige Mutter der „Mittelbayerischen Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Laurenz hat 9 Pfund und ist 57 cm lang. Normale Geburt ohne Komplikationen.“

Wickeln, füttern, das Baby bei guter Laune halten: Der Wahlkampf 2013 wird für das Politikerpaar nun um zusätzliche Pflichten ergänzt. Die Kinderbetreuung während der Plenardebatten und Ausschusssitzungen ist jedoch gesichert: „MiniMaxi“, die Kinderkrippe des Landtags ist dieses Jahr um eine zweite Gruppe erweitert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare