Freie Wähler diskutieren Kandidatur zu Bundestagswahl

München - Die Freien Wähler wollen an diesem Wochenende eine Vorentscheidung treffen, ob sie bei der Bundestagswahl 2013 kandidieren. Was dazu noch geplant ist:

Bei einer Landesdelegiertenversammlung will der Bezirksverband Oberbayern dazu eine Mitgliederbefragung organisieren. Der Antrag werde bei der Versammlung behandelt, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Michael Piazolo am Freitag. Der Landesvorsitzende Hubert Aiwanger will, dass die Partei bei der Bundestagswahl antritt. Das ist aber an der Basis umstritten, weil viele Freie Wähler ihre Hauptaufgabe nach wie vor in der Kommunalpolitik sehen.

Außerdem war die Partei in Baden-Württemberg - wo die Wählergruppe sehr stark ist - bisher immer gegen eine Teilnahme an Bundestagswahlen. Eigentliches Hauptthema der Versammlung ist die Regionalpolitik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Überlebenskampf am Gleis: Frau kriecht drei Stunden, bis sie jemand bemerkt
Eine Frau hat sich an einem Bahnübergang in Euerdorf schwer an den Beinen verletzt. Drei Stunden lang versuchte sie, jemanden auf sich aufmerksam zu machen.
Überlebenskampf am Gleis: Frau kriecht drei Stunden, bis sie jemand bemerkt
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - sofortige Verhaftung
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - sofortige Verhaftung
Tattoo-Streit: Gericht verbietet Polizist Aloha-Schriftzug
Weil ihm das Polizeipräsidium die Tätowierung verbot, zog ein Oberkommissar vor Gericht. Das bestätigte nun, dass die Unterarme des Polizisten frei bleiben müssen.
Tattoo-Streit: Gericht verbietet Polizist Aloha-Schriftzug

Kommentare