+
Die Feuerwehr birgt den völlig derstörten BMW

Unfall mit zwei Pkw

Freilassinger verletzt sich auf der B 20 schwer

Freilassing - Ein BMW-Fahrer hat sich am Dienstagabend auf der B 20 schwer verletzt. Ein anderer Pkw hatte ihn übersehen, als er wenden wollte.

Am Dienstag gegen 21.40 Uhr hat es auf der B 20 gekracht. Bei dem  Verkehrsunfall zwischen Freilassing Süd und Freilassing Nord verletzte sich ein Mann schwer, ein anderer leicht.

Wie die Polizeiinspektion Freilassing mitteilt, war ein 65-jähriger Freilassinger mit seinem BMW zwischen den beiden Anschlusstellen unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache beschloss, umzudrehen. Er wendete den Pkw, Modell 318 i. Ein 55 Jahre alter Autofahrer aus Laufen, der in die selbe Richtung fuhr, bemerkte das Wendemanöver zu spät. Er prallte mit seinem Nissan Qashqai in die Seite des BMW.

Bilder des schweren Unfalls auf der B 20

Bilder des schweren Unfalls bei Freilassing

Der BMW Fahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg. Der Nissan-Fahrer kam relativ glimpflich davon. Er verletzte sich nur leicht.

Der BME erlitt einen Totalschaden, der Nissan wurde beim Zusammenstoß an der Front beschädigt. Die Polizei schätzt, dass insgesamt ein Sachschaden von rund 8000 Euro entstanden ist.

Wegen der Bergungsarbeiten war die B20 für rund 1,5 Stunden komplett gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehr und das Rote Kreuz.

mcf

Meistgelesene Artikel

Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Eine Frau aus der Region Traunstein ging mit einer Freundin schwimmen, plötzlich bekam sie keine Luft mehr. Die Freundin konnte sie noch ans Ufer retten und reanimieren. …
Beim Schwimmen in Tachinger See: Frau klagt plötzlich über Atemnot - und stirbt wenig später
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei hat Verdacht - und untersucht mehrere Jagdgewehre
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Ein Feuer in einem Holzwerk in Vilshofen (Kreis Passau) hat einen Schaden von mehr als 500.000 Euro angerichtet.
Passau: Brand in Holzwerk richtet großen Schaden an
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen

Kommentare