Brandstifter setzt Disco in Schutt und Asche

Freilassing - Ein Brandstifter hat am frühen Mittwochmorgen in Freilassing (Landkreis Berchtesgadener Land) eine Disco in Schutt und Asche gelegt.

Kurz vor 4.00 Uhr hatte der Brandmelder der Disco Alarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang aus der ersten Etage des Gebäudes dicker Rauch.

 Die Flammen konnten zwar rasch gelöscht werden, dennoch brannte das Tanzlokal vollständig aus. Aufgrund der Spuren am Ort geht die Kripo von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Diskothek war in der Nacht nicht geöffnet. Es wurde niemand verletzt, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare