Brannte Lagerhalle, um zu vertuschen?

Freilassing - Mit dem Brand einer Lagerhalle in Freilassing (Kreis Berchtesgadener Land), bei dem Millionenschaden entstand, sollte vermutlich ein anderes Verbrechen vertuscht weden.

Millionenschaden bei Brand in Lagerhalle

Millionenschaden bei Brand in Lagerhalle

Wegen eines aufgebrochenen Rolltors ging die Polizei bereits am Montag von Brandstiftung aus. Die Vermutung: Ein Teppich-Dieb könnte den Brand gelegt haben. Laut Angaben der Ermittler vom Mittwoch stellte sich nun heraus, dass 40 bis 50 Teppiche in der Halle fehlen. Anwohner hätten vor Ausbruch des Feuers aus Richtung der Halle zudem Klopf- oder Hämmergeräusche gehört.Bei dem Brand wurden drei Feuerwehrmänner leicht verletzt. Der Diebstahlsschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare