Freistaat investiert in Biathlon-Zentrum Ruhpolding

Ruhpolding - Der Freistaat Bayern fördert den Biathlon- Standort Ruhpolding mit 14,4 Millionen Euro.

Ministerpräsident Horst Seehofer übergab am Donnerstag beim Besuch des Weltcups den Förderbescheid zur Erweiterung und Modernisierung des Bundesstützpunktes im Chiemgau, teilte die Staatskanzlei mit. “Biathlon in Ruhpolding ist ein legendäres Markenzeichen des Wintersports in Bayern“, sagte Seehofer laut Mitteilung. In einem “Kraftakt“ von Freistaat, Bund und der Gemeinde soll laut Seehofer die Chiemgau-Arena für die Biathlon-WM 2012 auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Umbaumaßnahmen an Stadion, Laufstrecke und Schießanlage sollen nach dem Winter beginnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt

Kommentare