+
Die neuesten Gartentrends sind ein Bereich der Freizeitmesse in Nürnberg.

Freizeit-Messe: Tourismus und Gartentrends

Nürnberg - Einstimmen auf den Frühling: Auf der Nürnberger Freizeitmesse können sich die Besucher über den internationalen Reisemarkt, Wohnwägen und neueste Gartentrends informieren.

Mehr als 600 Aussteller aus 17 Ländern wollen die Besucher auf der 42. Freizeit-Messe in Nürnberg vom 27. Februar bis zum 7. März auf den Frühling einstimmen. Die erste große Publikumsmesse 2010 im Messezentrum biete einen Ausblick auf die bevorstehende Urlaubs-, Garten- und Freizeitsaison, teilte die veranstaltende AFAG Messegesellschaft am Donnerstag mit.

Ein Schwerpunkt der Messe ist der “Internationale Reisemarkt“, auf dem Reiseveranstalter, touristische Regionen, Hotels und Campingplätze ihre Angebote vorstellen. Im Vordergrund stehen europäische und deutsche Reiseziele sowie die nordbayerischen Naherholungsregionen. Als touristisches Partnerland präsentieren sich die USA.

Um die “mobile Freizeit“ geht es auf dem “Caravan- und Reisemobil-Salon“. Hobbygärtner können sich im Bereich “Garten 2010“ über die neuesten Gartentrends informieren. Das Angebot reicht von Gewächshäusern bis hin zu Blumenzwiebeln und Pflanzen. In einer anderen Messehalle steht der Outdoor-Sport im Mittelpunkt, die Aussteller werben hier um Wanderer, Kletterer, Nordic Walker und Wassersportler.

Mutige können im Hochseilgarten oder beim “Schnuppertauchen“ selbst aktiv werden. Gastland der Freizeit-Messe ist in diesem Jahr Russland. Neben Reiseinformationen gibt es auch russische Spezialitäten und viel russische Kultur mit Musik, Tanz und Kunsthandwerk. Neu ist schließlich der “Auto Salon der Metropolregion Nürnberg“ an den ersten drei Messetagen.

Die Messe läuft erstmals unter dem neuen Namen “Freizeit-Messe“; bisher wurde sie als “Freizeit - Touristik + Garten“ veranstaltet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare